Hallo Leute,


Wie bei der JHV angekündigt findet heuer im Februar wieder eine kleine Skitour mit LVS-Übung statt.


Datum:                     Samstag 3. Februar
Treffpunkt:               10Uhr Parkplatz Wengerau bei Werfenweng
Ausrüstung:              Skitourenausrüstung + Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) + evtl. Tee und Geld für Hütte mitnehmen.
Übungsgelände:       Nähe Elmau Alm
Übungsziel:              Übung mit der Notfallausrüstung und Standardmaßnahmen im Gelände. Je nach Zeit und Lust geht es dann zur Werfener Hütte.
Dauer:                      bis ca. 16Uhr

 

Anfahrt:    Über Pfarrwerfen nach Werfenweng. Von der Umfahrungsstraße nach links in die Wengerau abzweigen. Nach zwei Kilometer, am Ende der Straße befindet sich ein großer Parkplatz.

                 Bei Interesse bitte bis spätestens  30. Jänner anmelden.

 

Bis bald!

TOM

Liebe Schluchtenfreunde,
 
Für 2018 kommt ein neuer Canyoningrucksack „Chasm 40“ auf den Markt den wir in
Zusammenarbeit mit Exped erweitert haben.
Das bewährte stabile Vinylbeschichtete Nylongewebe sowie das optische
Erscheinungsbild bleiben gleich wie beim Vorgänger „Chasm 35“.
Da die Nachfrage und auch das positive Feedback zum Vorgängermodell sehr groß
waren haben wir uns um ein neues verbessertes Modell bemüht.
 
Änderungen: Der neue Rucksack hat 5 Liter mehr Volumen/Stauraum und bietet somit
noch mehr Platz um lange Seile bzw. Material unterzubringen.
Eine zusätzliche Schlaufe im inneren des Rucksacks dient zur Fixierung der Tonne
(z.B. beim Umbau zum Treibanker). In der Deckeltasche wurde eine Ausnehmung für
eine Karabiner Durchführung gemacht. So kann der Rucksack zum Arbeiten am Stand
mit offener Deckeltasche besser genützt werden.
Zusätzlich gibt es  zum Variieren eine zweite Schlaufe am Standplatzgurtband.
Auf die beim Vorgängermodell verwendeten Nirosta-Ösen wurde verzichtet da aus  
Erfahrung (Prototypen) die Löcher auch ohne Niro-Ösen super halten und zusätzlich
Gewicht eingespart wird.
Für den harten Einsatz in den Schluchten wurden einige Nähte nochmals verstärkt.
Der Chasm 40L Rucksack wird für 2018 in kleiner Stückzahl produziert und  
Preislich VK €229,95  kosten.
Weitere Infos über ACA ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) oder EXPED.

Chasm40L Chasm40L Chasm40L

Chasm40L

Vorderseite Vorderseite mit Karabiner
Fixierungsmöglichkeit und
8(14mm)Lenzungslöcher
4 Treibanker D-Ringe Ausnehmung für
Standplatzgurtband
und Karabiner im
Deckel
Chasm40L Chasm40L Chasm40L Chasm40L
bewährte Trageriemen
Steckschnalle
Boden mit 12 (14mm)
Lenzungslöcher
Deckel Netz-Innentasche
mit Zipp
Deckel
Chasm40L Chasm40L Chasm40L Chasm40L
Deckeltaschen
Fixierung variierbar
größzügiger stabiler
Tragegriff
Innentasche mit
Kletterband und
2 Material D-Ringe
je 9 (14mm)
Lenzungslöcher
Seitlich
Chasm40L Chasm40L Chasm40L Chasm40L
Produktname Seilfixierungs-
möglichkeiten
Steckschnalle
Deckeltasche
stabile und breite
Rückenpolsterungmit
Hüftgurt und Trageriemen
Chasm40L Chasm40L Chasm40L Chasm40L
Rucksack am
Standplatz
mit geschlossenen
Deckel
Rucksack am
Standplatz mit
offenen Deckel
Rückseite Standplatz Gurtband
mit 2 Schlaufen zum
variiren
Chasm40L Chasm40L Chasm40L  
Seite Tonnen Befestigungs-
schlaufe
stabiler D-Ring
für Seilenden
Befestigung
 
       
       

  Fotos und kurze Infos zum neuen Rock Empire Canyonplus Gurt

Gurt Gurt Gurt Gurt
Lieferumfang für VK 79,90€
Gurt mit blauen Planenstoff/
Abriebschutz+ gelber
Plannenstoff /Abriebschutz
Ersatz+ Netztasche
Marke,Bezeichnung,      
Einheitsgröße,
mind.Hüftumfang 78cm!
Gurt komplett Vorderseite mit 4 Schnallen/
Verstellmöglichkeiten
Gurt Gurt Gurt Gurt
gr. abgerundeter Anseilring
aus Aluminiumlegierung
45mm breites Bandmaterial
und75-90mm breite
Hüftgurtpolsterung
CE,EN Kennzeichnung Materialschlaufe links,
wurde gut vernäht hält
laut Infoblatt 5kg,
laut speleo ca. 30kg?
Gurt Gurt Gurt Gurt
Materialschlaufe rechts,
wurde gut vernäht hält
laut Infoblatt 5kg,
laut speleo ca. 30kg?
Rückenseite,
mit breiten (90mm) stützenden 
nicht saugenden 
Meschmaterial

Zusätzlicher
Abriebschutz
aus Planenmaterial
am Anseilring

Produktionsdaten

 

 

 

22 ACA Mitglieder nahmen Samstagabend an der Jahreshauptversammlung im Halleinerhaus teil. Hier nochmals ein kurzer Einblick in die Tagesordnung:

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit 18.30Uhr

2. Begrüßung/Danksagungen 

3.  Anzahl der Mitglieder

4. Regelung

5 Sicherheitshinweise/Unfälle

6. Rückblick + Neue Touren 2017

7. Kassierbericht

8. Jährliche Abstimmung der Vorstandsmitglieder

9. Homepage/Facebook/Kommunikation/Verbesserungen

10. Leihmetrial /Nutzung

11. Neues Material 2017/18

12. Vorschau auf 2018 

13. Sonstige Vorschläge/ Anregungen

14. Vereinsgeschenke

15. Fotos / Essen

Der Kassier/Vorstand wurde ohne Einwände entlastet und der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt und bleibt somit wie gehabt im Amt. Nach dem Offizialen Teil wurde gemütlich zusammengesessen. Der Hüttenwirt Max und seine Belegschaft versorgten uns mit Köstlichkeiten (Danke Max!). An alle zusammen nochmals Danke für Euer Engagement im Verein. Habt noch eine schöne Weihnachtszeit einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele unfallfreie Skitage!!!

JHV2017

 

Euer ACA Vorstand