Für den 6 Tage Ausflug trafen sich trotz mancher langen Anreise 15 Mitglieder in der Schweiz. Einige Mitglieder waren schon 1 Tag früher ins Tessin gefahren und hatten die Iragna inferiore bei höheren Wasserstand und die Pontirone inferiore begangen. Alle anderen Mitglieder starteten am Donnerstag den 1. August mit der Osogna inferiore und Pontirone inferiore. Der Wasserstand und die Schluchten waren perfekt! Für den zweiten Tag wurde beim Abendessen noch kurzfristig ein paar Hubschrauberflüge für die Boggera superiore organisiert. Der Sicherheit  wegen  trennten wir die Gruppe auf. So ging eine kleinere Gruppe den unteren Teil und die größere den oberen Teil der Boggera. In Nachhinein stellte sich die Gruppenaufteilung auch als die richtige Entscheidung heraus, da am Nachmittag eine Gewitterfront über die angrenzenden Berge zog. Nach zwei Tagen in der Schweiz ging es Freitag Nachmittag über eine schmale und recht kurvenreiche Straße nach Domodossola (Italien). Da wir unterschiedliche Unterkünfte bezogen, trafen wir uns entweder bei einer Pizzeria oder am Parkplatz vor der Tour. Die erste schöne Schlucht die am Programm stand war die Isorno inferiore, die wie die Mondelli intermedio und Bianca inferiore allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden. Nicht so prickelnd fanden wir die Marona die unserer Meinung nach in Punkto Schönheit von einigen Beschreibungen überbewertet wird. Aber wie ihr schon auf den Fotos sehen könnt, war es in großen und ganzen ein lässiger Ausflug in einer für die meisten noch unbekannten Gegend. Wir freuen uns schon auf den Saisonabschluß mit euch.......wenn nicht wieder eine blöde 2m Rutsche dazwischenkommt......

LG. TOM und Corina 

 

Rückblick auf den in Mai 2019 stattgefundenen ACA Alternativ Ausflug

Nach dem Dauerregen und Hochwasser in Österreich/Vorarlberg beschlossen wir ein paar Schluchten in Friaul (IT) zu machen. So trafen wir

uns (12 Mitglieder) am Samstag 25.05 in Carnia um zuerst den nahegelegenen und an diesen Tag gut Wasserführenden Rio Pissanda zu

machen. Beim Aufstieg leichter Regen, beim Abstieg Sonne…wunderbar! Alle waren zufrieden.

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Am Abend ging es für die Tourenplanung natürlich in eine Pizzeria in Tolmezzo. Da der Sonntag der schönste Tag war machten wir gleich zwei

kurze, gut kombinierbare Schluchten und zwar den Torrente Cosa und den Rio Carlo Gasparini (Rio Pielungo). Beide schöne Schluchten sind

anfängertauglich, gut eingerichtet und werden daher auch kommerziell geführt. Einige Mitglieder mussten am Sonntag wieder nach Hause fahren,

für alle anderen ging es zurück nach Tolmezzo.

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Friaul Mai 2019 neu   Friaul Mai 2019 neu   Friaul Mai 2019 neu   Friaul Mai 2019 neu   Friaul Mai 2019 neu   Friaul Mai 2019 neu                   

              

Beim Essen hatten wir uns für den verregneten Montag die wasserverträgliche Favarinis ausgesucht. Die restlichen

sieben Mitglieder die noch nicht arbeiten mussten konnten die sonst eher trockene Schlucht mit reichlich Wasser erleben. Ein kleines

Abschluss-Highlight (60m Seilbahn) am Schluss der Tour rundete den Ausflug ab.

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu     Friaul Mai 2019 neu

Den verregneten Dienstag beschlossen wir zu Hause zu

verbringen. Bevor es nach der letzten Tour (die von einigen zwei Mal begangen wurde) nach Hause ging, gönnten wir uns noch ein warmes

Getränk in Carnia. Der Ausflug hat sich trotz dem wechselhaften Wetter, auf jeden Fall ausgezahlt!

 

Bis zum nächsten Mal!

Tom und Corina

 

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt macht uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Der Vorarlberg Ausflug wird unter diesen Voraussetzungen (Hochwasser) nicht stattfinden.

Tessin für 3 Nächte steht sich auch nicht ganz dafür. Deshalb werden wir als Alternative den Ausflug nach Friaul verlagern.

Neuer Treffpunkt ist dann am Samstag 25.05. um 11 Uhr beim Hotel Carnia.

Ausgangspunkt für die nächsten Tage ist dann Tolmezzo.

Bitte selbst Unterkünfte organisieren.

Danke für euer Verständnis,

Euer Vorstand.

Ps.: Bei Unklarheiten einfach Melden.

Insgesamt 11 Teilnehmer machten am Samstag beim Basis Training am Rifer Kletterturm mit. Auch ein neues Mitglied nutze die Gelegenheit den ACA kennenzulernen. Durch das sehr wechselhafte und kalte Wetter machten wir zuerst einen Theorie-Teil Indoor.

Basic 2019

Ab Mittag ging es dann für den Praxisteil zum Kletterturm nach draußen. Der Wetterdienst kündigte das richtige Sauwetter erst ab 16Uhr an. So hatten wir vorher noch genug Zeit um folgende Techniken in der Theorie und Praxis zu üben:

  • Geschichtlicher Hintergrund
  • Schwierigkeitsbewertungen
  • Materialkunde
  • Zeichen und Signale
  • Sprung- und Rutschtechniken
  • Kappgeräte Praxistest (+/-)
  • Standplatz (Art, Vorbereitung, Kontrolle)
  • Wichtige Knoten
  • Unterschied zwischen Alpin und Canyoning Abseilmethode + Abbinden des Abseilgeräts
  • 3 Fixe und 2 lösbare Systeme
  • Abziehbares Seilgeländer (2 Varianten)

Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019

Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019

Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019

Um den Basic Trainingstag abzurunden Seilten sich noch einige vom Kletterturm ca. 25m ab.

Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019     Basic 2019

 

Danke für Eure Teilnahme und das positive Feedback!!!

 

LG TOM und Corina