Mitte Oktober packten wir unsere Sachen f├╝r eine Reise durch Korsika und Sardinien. Ausgestattet & vollgestopft mit der gesamten  Canyoningausr├╝stung , einem Riesenhaufen Seilen und mit reichlichen Informationen ├╝ber die Canyons der Insel ging es zuerst Richtung Korsika.

Die ersten Tage auf Korsika verbrachten wir am Meer und tankten die Sonne in vollen Z├╝gen, doch schon bald machten wir uns auf, die k├╝stennahen Canyons anzusteuernÔÇŽ
Direkt an der K├╝stenstra├če liegt die ÔÇ×CanyoningtourÔÇť  Fango, die jedoch eher eine gem├╝tliche Flu├čwanderung darstellt. Da wir einen sch├Ânen Stehplatz f├╝r die Nacht direkt am Fluss fanden beschlossen wir die Tour am n├Ąchsten Tag zu gehen.

Im Shorty wanderten bzw. schwammen wir durch die sch├Ân aus gesp├╝lten Granitbecken. Am Ende der Tour war es dann schon ein wenig frisch.

KorsikaSardinien Roli               KorsikaSardinien Roli

Weiter ging es dann Richtung Dardu in der bekannten Calanche. Die Calanche ist eine bizarre Felsenlandschaft s├╝dlich von Porto auf Korsika. Die Felsen aus r├Âtlichem  Granit scheinen bei entsprechendem Sonnenschein rot zu gl├╝hen.  Die Stra├če f├╝hrt sehr imposant die schroffen Felsw├Ąnde entlang. Ein Erlebnis f├╝r sich.

KorsikaSardinien Roli

Leider wurde das Wetter unstabiler und wir konnten am Tag unserer Ankunft nur mehr den Zustieg und Ausstieg erkundschaften.  Die weiteren Tage waren immer wieder von tr├╝bem Regenwetter gepr├Ągt, sodass wir nach drei Tagen des Wartens schweren Herzens weiterfuhren.

Die Stra├če Richtung S├╝den f├╝hrte uns direkt an der Tour Sulleoni vorbei,
 leider ben├Âtigt man f├╝r die Tour zwei Fahrzeuge. Von der Bundestra├če 
aus hat man einen tollen Blick auf den 60m hohen Wasserfall. Wird auch
n├Ąchstes  Jahr begangen.
Als n├Ąchstes Ziel steuerten wir das Gebiet um den Pass Vizzavona an.
Wie ├╝blich wurden die Zustiege f├╝r die Canyoningtour Richiusa mit Hunden
 ausgekundschaftet.

Am n├Ąchsten Tag nutzen wir wieder einmal ein Zwischenhoch um die
Richiusaschlucht zu begehen. Eine sehr sehenswerte und sch├Âne Tour,
welche im oberen Bereich eher offen ist und sich im Schlussteil eng in den
Granit eingeschnitten hat.

  KorsikaSardinien Roli

 

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli

Leider bewahrheitet sich der Wetterbericht und die n├Ąchste St├Ârung zieht ├╝ber die Insel. Uns bleibt nur mehr die M├Âglichkeit  ein paar Zustiege sowie Schlusswasserf├Ąlle von folgenden Canyons zu besichtigen. Ruisseau de Foce, Ruisseau de Trottu, Ruisseau de Leccia Rossa
Eine massive Kaltfront bringt in den Bergen Schnee auf ca. 1000 Meter  und das Meer ist ├Ąusserst st├╝rmisch und tobt mit mehreren Meter hohen Wellen.

├ťber die S├╝dspitze der Insel fuhren wir Richtung Norden nach Alta Roca das Top Canyoninggebiet in Korsika. Regen war auf der Fahrt stets unser treuer Begleiter was leider auch einen gro├čen Effekt auf die Canyoningtouren vorort hatte.  Alle Touren f├╝hrten ziemliches Hochwasser.  Wieder einmal wurden die n├Ąchsten Tage mit Zustiege auskundschaften verbracht.

KorsikaSardinien Roli

Bei der einzigen Tour, Ruisseau  de  Murateddu , bei welcher eine Begehung m├Âglich gewesen w├Ąre, waren zwei  Fahrzeuge notwendig.
Nach fast einer Woche ÔÇ×Zeit├╝berbr├╝ckungÔÇť  in der Gegend von Solenzara, war es dann endlich soweit.  Am 07.11. war das Wetter endlich wieder so stabil, dass wir die Tour Purcarraccia gehen konnten. ├ťber den bekannten Zustieg waren wir schnell beim Einstieg der Tour. Die langen Rutschen mit den kleinen Schanzen waren ein gro├čer Spass. Die Wassertemperatur dagegen eher weniger. Die zwei hohen ( 40 Meter) Abseilstrecken gehen ├╝ber glatten Granit und sind nicht sehr anspruchsvoll.

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli

KorsikaSardinien Roli

Eine ganz nette, landschaftlich sehr reizvolle Tour, welche bei warmen Temperaturen bestimmt mehr Spass bereitet, da die Rutschen wieder hochgeklettert werden k├Ânnen.
Fazit: n├Ąchstes Jahr d├╝sen wir gleich nach dem Saisonsende im Tessin nach Korsika und ab Anfang September den korsischen Wettergott in regelm├Ą├čgigen Abst├Ąnden beschw├Âren. Stehen doch noch einige Touren auf unserer Liste.

Mit der F├Ąhre gehtÔÇÖs von Bonifacio weiter nach St. Teresa de Gallura auf Sardinien. Erster Halt war im Klettergebiet um Cala Gonone. Nach tr├╝ben Tagen und vielen bezwungenen Kletterouten gings ins nahe gelegene Valle Lanaitto. Der erste Tag wurde klassischerweise mit Auskundschaften des Zustieges f├╝r die Canyoningtour Badde Dorone zugebracht. Am n├Ąchsten Tag h├╝pften wir durch die trockene Schlucht, deren Abseilstellen technisch unproblematisch, aber daf├╝r zum Teil sehr sehenswert sind.

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli

Tags darauf entschlossen wir uns die Tour Badde Pentumas zu gehen.  Die Tour hat einen langen Zustieg (ca. 2,5 Std) welcher nicht einfach  zu finden ist, denn man muss querfeldein ├╝ber Karsth├Ąnge aufsteigen. Rein f├╝r die Tour selbst, gibt es unterschiedliche Zeitangaben, diese liegen zwischen 4 bis 6 Stunden.

Da wir unsere Vierf├╝ssler nicht zu lange im Bus warten lassen wollten,  versuchten wir weder beim Zustieg noch w├Ąhrend der Tour unn├Âtigherum zu tr├Âdeln. Ziemlich verschwitzt und mit knallrotem Kopf erreichten wir nach 1 Stunde und 40 Min den Einstieg.

KorsikaSardinien Roli

KorsikaSardinien Roli

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli

Nach 2,5 Std sind wir am Ende der Tour angelangt  und insgesamt 5 Stunden nach unserem Aufbruch wieder beim Bus, sehr zur Freude der Hunde.

KorsikaSardinien Roli

Die Badde Pentumas schneidet sich tief und eng in den Kalk ein. Eine sehr imposante und landschaftlich abwechslungsreiche Tour zwischen hohen Felsw├Ąnden, die bleibende Eindr├╝cke hinterlassen.

KorsikaSardinien Roli

Nach diesen zwei sch├Ânen Touren verlagerten wir wetterbedingt unser Augenmerk  aufs Klettern.

Folgende Klettergebiete lassen sich gut mit Canyoningtouren verbinden:

KorsikaSardinien Roli

1. Cala Gonone

Der kleine Badeort Cala Gonone an der Ostk├╝ste mit seinen circa 23 Sektoren in allen Schwierigkeitsstufen z├Ąhlt zu den beliebtesten in Sardinien. Im Buchgesch├Ąft Namaste findet man eine Vielzahl an Kletterf├╝hrern speziell f├╝r das Gebiet und auch f├╝r die gesamte Insel. Sehr empfehlenswert ist das Buch von Maurizio Oviglio ÔÇ×Pietra di LunaÔÇť.

In folgenden Sektoren sind wir geklettert:

Cala Fuili, hier gibt es auch die gleichnamige Canyoningtour Codula Fuili, die das gesamte Jahr ├╝ber trocken ist.
Buddinetto: ein Felsen in Amphiteatherform mit tollem kompakten Kalk und einer tollen Auswahl an Routen

Poltrona: der Klassiker in Cala Gonone
Eine Autostunde entfernt befindet sich das Valle Lanaitto in den Bergen des Supramonte, ein tolles und einsames Canyoning & Klettergebiet.
Ein weiteres tolles Canyoninggebiet ist Fontana Bona mit den Touren Flumineddu und der Codula Orbisi, sowie der ber├╝hmten Gorrupu.

KorsikaSardinien Roli

KorsikaSardinien Roli

2. Domusnovas

Die Stadt Domusnovas im S├╝dwesten der Insel mit seinen vielen Sektoren z├Ąhlt ebenso zu den Top-Klettergebieten der Insel. Die meisten Sektoren sind innherhalb kurzer Zeit zu erreichen und bieten Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden. Wir kletterten im sonnigen Sektor oberhalb derGrotte San Giovanni, der gepr├Ągt ist von tollen Konkretionen.
Die Stadt Villacidro, circa 30km  entfernt ist ein guter Ausgangspunkt f├╝r die aquatischen Touren Sa Spendula und Rio Oridda, sowie f├╝r Rio Linas & den Canale Murru Mannu.

KorsikaSardinien Roli

3. Baunei

Das Gebiet um Baunei an der Ostk├╝ste, s├╝dlich des Supramonte bietet ebenfalls tolle Canyoning & Klettergebiete. Der kleine touristische Hafenort Santa Maria Navarrese lockte uns mit seinem bekannten und beliebten Kletterfels, direkt im Hafen, die Wand wird w├Ąhrend der Sommermonate am Abend k├╝nstlich beleuchtet.

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli

Auf der Stra├če nach Pedra Longa kurz vor Baunei kletterten wir im Sektor Creuza de M├Ą, ein ebenfalls sehr empfehlenswerter Sektor.

Weitere Klettergebiete, die auf unserer Reise angesteuert wurden, waren Villasimius mit seinem Granitsteinbruch direkt am Meer mit fabelhafter Kulisse und spannenden Routen, sowie das ├ľrtchen Buggeru, direkt an der Cala Domestica, im Sektor  Gutturu Cardaxius, erst k├╝rzlich eingerichtet, bietet tolle Routen, in allen Schwierigkeitsgraden.

KorsikaSardinien Roli          KorsikaSardinien Roli