Hallo Canyoningfreunde,

Nach einigen Anfragen habe ich eine Auflistung über eine vollständige und fürs Canyoning bewährte Erste Hilfe gemacht. Das Material gebt ihr am besten in eine 6,4l wasserdichte Tonne (ca. € 12,-) bzw. Pelicase (Speleo Concepts) hinein.

Erste Hilfe Inhalt:

* 1x Sam splint Universalschiene 90cmx11cm €17,-
* 1x Mollelast Haft Binde 8cmx20m (Lohmann und Rauscher) Versch. Farben € 11,-
* 1x Pehahaft 6/8cmx4m (Hartmann) € 3,-
* 1x Sprühplaster kl. (Hansaplast oder Flint) € 7,-
* 1x Wundnahtstreifen 6x76mm € 2,-
* 2x Aludecke € 3,- Stk.
* 2x Wundauflage 10x15 (Kompresse Aluderm) € 0,40 Stk.
* AirVita Bi.Protect Maskengerät für Atemspende € 6.-
(oder Söhngen Beatmungstuch € 3,-)
* 1x Einweghandschuhe € 0,20 Stk.
* 1x Pflaster (Sportpflaster) € 3,-
* 1x Handwärmer € 4,-
* 2x Teelichter + Feuerzeug € 2,-
* 2 Mann Biwaksack
* ein Handy mit vollen Akku sollte auch nicht fehlen!!!

Das Material bekommt ihr z.B. bei www.shop.roither.at

Optional:

* Signalstift + Patronen z.B. bei Eybl € 25,- oder Signalgeber 150-M (Bestellnummer 56 3576) auf www.bootefeichtner.at ca. € 20,-

Unser lieber Präsident Tom war mal wieder kreativ und hat eine Schablone für die Erstellung von Topos entworfen. Die Schablone erleichtert das Erstellen von Topos und ermöglicht den Anwender einfach und schnell eine Canyoningtour auf Papier festzuhalten.
Die Schablone besteht aus 2mm durchsichtigem Plexiglas und wird mittels Lasertechnik angefertigt.
Sie enthält alle wichtigen Symbole sowie im Größenverhältnis passende Höhendistanzen.

Mit einem Druckbleistift lassen sich die vorgegebenen Formen schnell nachziehen und Gumpen und Symbole einfach erstellen.

Sjablone

Die Schablone können Mitglieder gerne bei uns für einen Unkostenbeitrag bestellen.
Nähere Informationen dazu gibt’s im internen Bereich.

Sjablone

Slowenien Ausflug                    Slowenien Ausflug

Am Samstagabend, nachdem wir unsere Sachen zusammengepackt haben, fuhren wir von Hallein über die A10 in Richtung Italien. Bei TARVISO (ITA) fuhren wir dann von der Autobahn ab und weiter ging es dann über den Predilpaß auf einer wilden Bergstraße in Richtung BOVEC (SLO), die bei Tag einen gewaltigen Ausblick offenbart. Kurz vor 2200 Uhr kamen wir dann am Campingplatz "Klin" an.

Slowenien Ausflug

 

Wir genehmigten uns ein paar Bier und machten uns auf die Suche nach einem
geeigneten Standplatz.
Am nächsten Morgen starteten wir mit Kaffee in den Tag...um 0900 Uhr kam dann
noch Bernie nach.
Nun waren wir vollzählig (9 ACAler).
  Slowenien Ausflug

 

Slowenien Ausflug

Wir machten uns dann an die Vorbesprechung für unsere erste Tour "Po Dolu". Es erwartete uns eine sehr interessante Tour mit mehreren Abseilern. Die längste Abseilstelle war 45m.

Slowenien Ausflug                    Slowenien Ausflug                    Slowenien Ausflug

Die Tour erfüllte unsere Erwartungen voll und ganz. Zurück am Campingplatz angekommen war dann gemütliches Zusammensein und Kochen angesagt. Der Abend endete feucht und fröhlich...
Unseren letzten Tag in Slowenien verbrachten manche von uns sehr entspannt was wohl "irgendwie" mit der Nacht zuvor zusammenhängen musst... :-D
Die Aktiven unter uns nutzten den Montag noch zum Kajak und Kanadier fahren. Am Heimweg kehrten wir ein paar km hinter der slowenisch-italienischen Grenze ein und gönnten uns einen Grillteller in MAXI size.

Slowenien Ausflug

Alles in Allem ein gelungener Ausflug der viel zu schnell vergangen ist. Ich denke dass jeder davon profitieren hat können und es für die Gemeinschaft ein wertvolles Erlebnis war.

https://www.facebook.com/photo.php?v=213243765375865&set=vb.120160658057732&type=2&theater

An unseren ersten Trainingstag fanden sich zehn Mitglieder am Kletterturm in Rif (Salzburg)ein. Der Kletterturm ist ein künstlicher Turm aus Granitblöcken und Ideal zum klettern und für Techniktraining. Am Vormittag wurden Knoten und Seilbahnsysteme geübt.

Trainingstag 23.04.2011_2     Trainingstag 23.04.2011     Trainingstag 23.04.2011    Trainingstag 23.04.2011

Trainingstag 23.04.2011     Trainingstag 23.04.2011     Trainingstag 23.04.2011

Nach einer kurzen Pause fuhren wir zu einer nahe gelegenen Schlucht in der wir die Techniken anwenden konnten.

Trainingstag 23.04.2011_1     Trainingstag 23.04.2011_4     Trainingstag 23.04.2011_5

Den Tag ließen wir gemütlich an der Königseearche ausklingen.

Trainingstag 23.04.2011_3